FANDOM


Es war eine ruhige Nacht auf Hentebag. Die meisten Drachen schliefen und nur noch ein Wachposten war wach und blickte übers Meer hinweg. Die Krieger des Rudels stellten jede Nacht einen Wachen auf den höchsten Punkt der Basis, damit er nach Feinden Ausschau halten konnte. Es war aber mehr einfach eine Tradition, als eine wirklich wichtige Aufgabe, da das Rudel, so viel sie wussten, keine Feinde hatte. So legte sich der Wachposten hin und beobachtete ein paar Fische, welche aus dem ruhigen Meer sprangen. Plötzlich schoss etwas Weisses vom Himmel herab. Es flog direkt auf den Wachen zu und schoss auf ihn. Dieser gab sofort Alarm. Alle Krieger und Night flogen auf den angreifenden Drachen zu und versuchten ihn mit Schüssen zu vertreiben. Doch das war nicht leicht, denn dieser fremde Drache war sehr schnell und flink. Man sah immer nur einen weissen Schatten, der vorbei schoss. Die Krieger versuchten den Drachen einzukreisen, doch dieser war einfach zu schnell. Also versuchten die Drachen von Nights Rudel den Drachen frontal anzugreifen, aber es ist schwer einen Gegner anzugreifen, den man fast nicht sieht, weil er so schnell ist. Eigentlich hätten sie ihn gut sehen müssen, da er weiss am schwarzen Nachthimmel war, doch seine Geschwindigkeit machte es fast unmöglich in zu treffen. Saly fragte sich was das für einen Drachen war, doch sie hatte nicht viel Zeit zu überlegen, denn sie musste aufpassen, dass sie und Night nicht getroffen wurden. Da die anderen Drachen schon fasst all ihre Energie verbraucht hatten, entschloss Night sich alleine auf den Angreifer zu stürzen. Sie flog nah am Boden entlang und Saly sprang von ihrem Rücken ab, damit sie ihr im Kampf keine Last sein würde. Dann flog Night so schnell sie konnte auf den fremden Drachen zu, verbrauchte ihre Energie jedoch nicht mit unüberlegtem Schiessen. Sie versuchte den Drachen einzuholen, doch dieser hatte gemerkt, dass Night eine schnelle, wendige und geschickte Kämpferin ist und flog deshalb weg. Doch Night gab alles und holte immer mehr auf. Dies merkte der Angreifer, kehrte um und wartete auf ihre Verfolger. Während Night dem Drachen immer näher kam, konnte man endlich erkennen, was für ein Drachen es war. Sie konnten es kaum fassen. Es war ein weisses Nachtschattenweibchen, das hellgraue Zeichnungen auf dem Körper hatte. Saly fand den Drachen wunderschön, doch wusste sie auch, dass von ihm eine grosse Gefahr ausging. Voller Sorge um Night beobachtete sie den Kampf vom Boden aus. In diesem Moment hatte Salys Drache den weissen Nachtschatten erreicht und es ging zum Kampf über. Night und der weisse Nachtschatten, waren etwa gleich stark und so war es für beide sehr schwer, die Andere zu treffen. Beide schienen schon im Voraus zu erahnen, was der Gegner als nächstes tun möchte und konnte somit ausweichen. Nach einer Weile waren beide Drachen ermüdet, kämpften aber immer noch erbittert weiter. Plötzlich hörten sie ein lautes Brüllen und kurz darauf wurde die weisse Angreiferin von einem Plasma-Blitz getroffen. Ein grosser Nachtschatten stürze vom Himmel und begann mit Night den weissen Drachen anzugreifen. Nach einer Weile floh die Angreiferin und Night und der andere Nachtschatten liessen sie ziehen. Nachdem sich die Drachen alle am Boden versammelt hatten, dankten sie Night und dem zweiten Nachtschatten. Dieser stellte sich als Nachtwind vor, doch von den Drachen und Saly wurde er Hero genannt. Hero wurde sofort im Rudel aufgenommen und war ab da, wegen seiner mutigen und hilfsbereiten Tat, Nights "Hilfsanführer".

Nach diesem Erlebnis konnte Saly lange nicht einschlafen, denn der weisse Nachtschatten ging ihr nicht aus dem Kopf. Sie konnte nicht glauben, dass dieses Wesen sie einfach ohne Grund angegriffen hatte. Sie war aber auch sehr froh, dass alles gut ausgegangen und Night unverletzt war. Sie gab dem fremden Drachen den Namen Silver, da die Muster vom Drachen im Mondschein wie Silber glänzen.

Vorherige Geschichte Erneut lesen Nächste Geschichte

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.