FANDOM


Night ist Saly Hentebags wichtigster Drache. Sie ist eine lebensfreudige Drachendame, die es liebt durch die Lüfte zu fliegen und das ein oder andere Wettrennen zu machen. Sie geht mit Saly durch Dick und Dünn und ist immer zur Stelle, wenn jemand sie braucht. Für ihr Drachenrudel würde sie alles tun.

AussehenBearbeiten

Night hat schwarz-schimmernde Schuppen, welche sie in der Nacht fast unsichtbar machen. Am Tag jedoch, wenn die Sonne direkt auf ihre Schuppen scheint, sieht es aus, wie wenn sie leuchten würden. Sie ist zwar meist am Tag unterwegs, doch wenn sie in der Nacht draussen ist, ist es sehr nützlich, dass sie mit ihren gelb-grünlichen Augen so gut wie am Tag sieht. Ihre Rückenstacheln sind eher abgerundet und nicht sehr gross. Sie hat im Verhältnis zum Körper grosse Flügel und kann deshalb auch lange gleiten, ohne mit ihnen zu schlagen. Sie hat starke Beine und kommt auch auf dem Boden sehr schnell voran.

GeschichteBearbeiten

Als Night neun Jahre alt war und wieder einmal durch den Wald von ihrer Heimatinsel streifte, hörte sie plötzlich einen hohen Schrei. Sie rannte sofort los, denn sie wollte wissen, was da geschehen war. Nach einer Weile entdeckte sie ein Menschen-Mädchen, etwa in ihrem Alter, welches ohnmächtig am Boden einer tiefen Grube lag. Night hatte schon immer ein grosses Herz und so konnte sie es nicht zulassen, dass dieses dort unten liegen blieb. Sofort kletterte Night hinein und trug den Menschen auf ihrem Rücken heraus. Sie beschloss mit ihr in ihre Höhle zu fliegen und dann ab zu warten, was passieren würde. So flog sie also ganz vorsichtig zu ihrer Höhle und legte das Mädchen behutsam auf den Boden. Dann trat sie einige Schritte von ihr weg und wartete. Nach ein paar Stunden öffnete der Mensch die Augen und schreckte dann gleich hoch. Das Mädchen starrte Night geschockt an, doch nach einer Weile beruhigte sie sich. Dann begann sie in Drachensprache zu sprechen, was den Drachen zuerst erstaunte, doch dann begannen sie sich zu unterhalten. Sie stellten sich gegenseitig als Night und Saly vor und schon nach kurzer Zeit verstanden sie sich prächtig. Als Saly dann versuchte aufzustehen, durchzuckte sie ein stechender Schmerz und Night konnte sie gerade vor einem Sturz zurück auf den Boden retten. Schnell stellten sie fest, das Salys Bein gebrochen war. So holte Night ein paar Stöcke, lange Gräser und Kräuter, welche gegen die Schmerzen helfen. Saly verband ihr Bein mit den Gräsern und Stöcken und zerkaute dann die Kräuter. Währen der Zeit als Saly nicht gehen konnte, brachte ihr Night Früchte und Kräuter und pflegte sie gesund. Als die Verletzung verheilt war und Saly wieder ohne Probleme gehen konnte, war das Band zwischen ihr und Night so stark, dass sie beschlossen ihren weiteren Weg gemeinsam zu gehen. Bald schon flogen sie gemeinsam durch die Lüfte und genossen jeden Moment. Ab da erlebten sie zusammen viele Abenteuer und starteten dann gemeinsam das Drachenrudel.

PersönlichkeitBearbeiten

Night ist ein sehr sozialer Drache. Sie schaut für alle in ihrem Rudel und wenn mal ein anderer Drache Hilfe braucht ist sie sofort zur Stelle. Sie liebt es neuen Drachen zu begegnen und freundet sich auch meistens gleich mit ihnen an. Zudem entdeckt sie gerne neue Inseln oder auch spezielle Orte. Sie verbringt gerne Zeit mit den jungen Drachen und bringt ihnen alles Mögliche bei. Sie macht jedoch auch oft Rund- oder Kontrollflüge mit den anderen Erwachsenen. Zwischendurch hat sie aber auch gerne Zeit für sich alleine oder Zeit, welche sie nur mit Saly verbringt. Dann fliegt sie am liebsten zum grossen See oder auf eine der Nachbarinseln von Hentebag. Ab und zu übergeben Night und Saly auch die Verantwortung über das Rudel an Hero und machen einen mehrtägigen Ausflug, wie früher. Night ist sehr geduldig und verliert auch selten die Nerven, weshalb sie gut mit anderen Drachen umgehen kann. Manchmal ist sie aber ein Bisschen chaotisch und nichts kann sie von ihrem Weg abbringen, wenn sie sich einmal etwas in den Kopf gesetzt hat.

BeziehungenBearbeiten

  • Saly Hentebag: Night kennt Saly seit sie neun ist und sie haben sich seit da nie mehr getrennt. Sie sind wie Schwestern zueinander und gehen zusammen durch Dick und Dünn. Das Rudel führen sie zusammen an und beraten sich in den verschiedensten Aufgaben gegenseitig. Sie lieben es zusammen zu fliegen und entdecken gerne Neues.
  • Hero: In Hero hat sie viel Vertrauen und übergibt ihm auch immer die Verantwortung über das Rudel, wenn sie einmal für eine Weile weg ist. Sie verbringen aber kaum Zeit miteinander, da sie meist beide irgendwo auf der Insel unterwegs sind.
  • Sturmfeuer: Night versteht sich sehr gut mit der Ärztin des Rudels und verbringt auch gerne Zeit mit ihr. Sie gehen manchmal zusammen auf die Suche nach Heilkräutern oder zum Teil bringt Sturmfeuer ihr auch ein paar wichtige Dinge zum pflegen von Verletzungen bei.
  • Darkshadow: Der Skrill ist ein sehr guter Anführer der Krieger und Night hat vollstes Vertrauen in ihn. Wenn sie Zeit findet, nimmt sie auch gerne an seinen Trainings teil, um ihre Kampfkünste zu verbessern. Danach unterhält sie sich gerne mit ihm und fliegt mit ihm zum Teil auch noch ein paar Runden um Hentebag.
  • Donnerklaue: Diese quirlige Donnertrommlerdame liebt es gegen Night in den Übungskämpfen anzutreten und ist dann auch wirklich eine Herausforderung. Sie kämpft aber immer sehr fair und würde nie jemandem Schaden zufügen. Zum Teil machen die zwei auch Wettrennen gegeneinander oder messen ihre Kräfte in einem anderen Wettbewerb.
  • Feuerball: Die zweifache Mutter ist eine sehr geschickte und ausdauernde Kämpferin. Mit ihr übernimmt Night gerne mal Kontrollflüge oder trifft sie mit ihrer Familie am grossen See auf Hentebag. Sie verstehen sich sehr gut und bringen den Zwillingen öfters gemeinsam etwas bei.
  • Panzer: Dieser Knochenräuber ist ein sehr offener Drache, welcher sich mit allen gerne unterhält oder mit ihnen etwas unternimmt. Manchmal reden Night und er über alles Mögliche, jedoch machen sie nicht so oft etwas zusammen.
  • Almar: Diesen Riesenhaften Albtraum trifft Night fast immer, wenn sie mit Feuerball unterwegs ist. Auch mit ihm versteht sie sich gut und unternimmt manchmal mit der ganzen Familie was.
  • Striker: Night ist beeindruckt, wie gut Striker andere Drachen verteidigen kann und lässt sich von ihm gerne die verschiedensten Tricks zeigen. Ab und zu fliegen sie auch ein wenig über Hentebag, denn er fliegt nicht gerne weiter weg.
  • Leila: Die Anführerin der Jäger begleitet Night manchmal auf die Jagd, damit sie dies nicht verlernt und damit sie vom Sturmschneid auch noch einige Tricks abschauen kann. Zudem gefallen Night die Unterhaltungen mit ihr während den Flügen zum Jagdrevier.
  • Blade: Sie ist eine sehr gute Jägerin und bringt es anderen auch gerne bei, doch ist sie manchmal ein bisschen zu sehr von sich überzeugt und dann geht Night ihr lieber aus dem Weg. Sie haben aber keine Probleme miteinander.
  • Change: Dieser Wechselflügler ist eher scheu und zurückhaltend, doch seit Dander und Nina im Rudel sind öffnet sie sich immer mehr. Trotzdem haben Night und sie nicht so viel zu tun miteinander, da Change meist mit den anderen Jägern durch den Wald streift oder sonst mit den anderen Wechselflüglern unterwegs ist.
  • Dander: Er verbringt die meiste Zeit mit Change und seiner Schwester Nina, doch ab und zu fliegt er mit anderen um die Insel oder plaudert mit den verschiedensten. So treffen sich Night und er auch ab und zu und unterhalten sich dann.
  • Nina: Night sieht diesen Wechselflügler nicht so oft, doch wenn sie sich über den Weg laufen tauschen sie sich über die verschiedensten Dinge aus oder fliegen eine Runde zusammen. Meist ist Nina aber mit Dander und Change im Wald unterwegs.
  • Kerysto: Mit dem Anführer der Nachtschrecken unterhält sich Night gerne und holt manchmal auch seinen Rat, da er so zu sagen auch sein eigenes kleines Rudel anführt. Zudem begleitet Night die Nachtwachen gerne auf ihren nächtlichen Kontrollflügen, da sie die Nacht sehr gerne hat.
  • Marion: Da Marion lieber im Hintergrundbleibt und nicht sehr gesprächig ist, hat Night nicht sehr viel mit ihm zu tun. Wenn sie aber die Nachtschrecken besucht und Kerysto um einen Rat fragt, kann Marion manchmal auch aushelfen.
  • Blacky: Blacky versucht oftmals sich an Night anzuschleichen, um sie zu erschrecken. Dies hat er sogar schon ein paar mal geschaft, da er sehr clever und listig ist. Wenn Night erschrickt können sie immer zusammen darüber lachen.
  • Elmeria: Sie versucht immer das selbe wie Blacky zu erreichen, doch ist sie nicht so clever, wie er und hat es deshalb noch nie geschaft. Trotzdem ist sie vorlaut und geht Night deshalb manchmal auf die Nerven.
  • Luna: Night mag diesen ruhige Nachtschrecken und betrachtet mit ihr gerne den Mond. Dann fliegen sie einfach schweigend nebeneinander und geniessen die Ruhe.
  • Mushu: Dieser alte und weise Nachtschreck kann sehr gut Geschichten, zum Teil auch aus seinem Leben, erzählen, welche Night gerne anhört. Meist haben diese nämliche eine wertvolle Moral, welche man auch im Leben anwenden kann.
  • Nachtigall: Diese neugierige Nachtschreckendame fragt Night gerne über alles mögliche aus und macht auch gerne Ausflüge mit ihr. Dabei ist sie immer fröhlich und steckt Night damit an.
  • Nagori: Night findet Nagori sehr schön, mit ihren grünen Schuppen und wüde sie gerne näher kennenlernen, doch Nagori ist sehr zurückhaltend und hat nicht gerne Kontakt zu anderen als ihren Artgenossen, was Night schade findet, aber sie akzepiert es.
  • Nero: Nero ist sehr ruhig und verbring, wie Nagori seine Zeit lieber mit seinen Artgenossen. Manchmal fliegt er aber auch mit Luna und Night durch die dunkle Nacht und hat es dann am liebsten, wenn niemand spricht.
  • Soraja: Soraja ist immer für ein Schwätzchen oder einen Ausflug zu haben. Sie ist sehr pflichtbewusst und mag es nicht, wenn Night mit Blacky rumblödelt. Doch sie nimmt es ihnen nicht übel.
  • Sakura: Sakura ist meist mit Soraja anzutreffen, doch ist sie ein wenig lockerer, was das Herumblödeln betrifft. Sie beobachtet dies nämlich ab und zu und kann sich dabei oftmals ein Lachen nicht verkneifen. Manchmal begleitet sie Night auch, wenn sie mit den anderen Nachtschrecken herumfliegt.
  • Moos: Moos schliesst sich Night und Blacky zum Teil an, wenn diese wieder einmal Blödsinn machen und hat viel Spass mit ihnen. Bei den ruhigen Ausflügen ist sie aber meist nicht dabei, da ihr dass zu langweilig ist.
  • Zwerg: Night nimmt Zwerg oft auf ihrem Rücken mit, wenn sie mit Luna wieder einmal den Mond beobachtet, da der junge Nachtschrecken noch nicht so viel Ausdauer hat. Dies gefällt ihm sehr und deshalb mag er den Nachtschatten ganz fest.
  • Doppel: Immer wenn Night die jungen Drachen besucht, läuft sie auch Doppel über den Weg, da sie auf diese Acht gibt. Dann unterhalten sie sich oder spielen zusammen mit den Drachen.
  • Spike: Auch Spike trifft sie immer, wenn sie zu den jungen Drachen geht. Mit ihm nimmt sie die Kleinen manchmal mit, auf einen Reise durch die Insel, damit sie ihre Umgebung entdecken können. Dabei verstehen sich Night und Spike sehr gut und bereden auch alles Mögliche.
  • Gigant: Am Anfang traute Gigant den Fremden nicht, welche ihn aus den Fängen der Drachenfänger befreit hatten, doch schon bald begann er Night und schnell auch den anderen zu vertrauen. Öfters fragt er andere Drachen des Rudels, ob sie mit ihm einen Rundflug machen. Night willigt sehr oft ein, denn es ist immer wieder eine schöne Abwechslung.
  • Lava: Diesen Gronckel mag Night sehr, da er ein netter Kerl ist und immer zur Stelle ist, wenn eine Aufgabe anfällt, für die gerade niemand anderes Zeit hat. Deshalb ist Night ihm auch sehr dankbar.
  • Schreck: Dieser Schreckliche Schrecken ist nicht oft anzutreffen, da er meist mit seinen Artgenossen irgendwo am hintersten Zipfel von Hentebag ist. Deshalb verbringt Night auch nicht so viel Zeit mit ihm. Wenn er aber wieder einmal Saly besuchen kommt, darf er manchmal auch auf dem Rücken des Nachtschattens fliegen.
  • Funny: Der kleine Krallenkrabbler ist, wie auch die Albtraum-Zwillinge sehr verspielt, doch viel ruhiger. Night findet es süss, dass er sich stundenlang mit derselben Sache beschäftigen kann.
  • Yuna und Yuki: Die Zwillige mag Night sehr, da sie so verspielt sind und ihre Streiche zum Teil wirklich unterhaltsam sind. Die Nachtschattendame konnte den kleinen Rackern auch schon einiges beibringen, denn sie sind wirklich clever und dies macht ihr viel Freude.

Night hat sehr viele Freunde unter den Drachen, da sie fast auf jeder Reise wieder neue kennenlernt. So pflegt sie zum Beispiel Kontakt zu einem Nadderrudel, welches auf einer Nachbarinsel von Hentebag wohnt oder zu einem kleinen Riesenhaften Albtraum-Rudel, welches zwei Tagesflüge entfernt lebt. Sie besucht auch ab und an Freunde, die über die verschiedensten Orte verteilt sind und dann kann es schon einmal sein, dass sie für einen Monat fort ist. Am meisten aber hat sie natürlich Kontakt mit den Drachen von ihrem Rudel.

ZusammenfassungBearbeiten

  • Night ist ein weiblicher Nachtschatten
  • Sie ist Salys wichtigster Drache
  • Sie hat schwarz-schimmernde Schuppen und gelb-grünliche Augen
  • Sie ist sehr verspielt
  • Sie ist gut im Kampf (für das Gute)
  • Sie frisst gerne Früchte, Beeren und Fische
  • Sie pflegte Saly gesund, als sie ihr Bein brach
  • Sie und ich retten Drachen in Not
  • Sie ist Anführerin von "Nights Drachenrudel", welches aus den geretteten Drachen besteht
  • Sie ist wie eine Schwester für Saly
  • Sie mag die Nacht und nächtliche Aus- oder Rundflüge
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.