FANDOM


K
(Kategorien hinzufügen)
Zeile 14: Zeile 14:
   
 
In Bearbeitung....
 
In Bearbeitung....
  +
[[Kategorie:Drachen]]

Version vom 10. Dezember 2019, 15:30 Uhr

Lavendelfeuer ist weiblicher Feuerschweif, deren Familie von Drachenjägern gefangen worden ist.

Charakter

Lavendelfeuer ist äußerst aggressiv und lässt sich oft zu leicht provozieren. Wenn sie jemanden jedoch mag, beschützt sie diesen und ist auch sehr hilfsbereit. Allerdings ist es sehr schwer, ihr Vertrauen zu erlangen, da sie immer misstrauisch ist.

Aussehen

Sie ist lila und hat einen roten Aalstrich. Außerdem ist auf jedem ihrer Flügel ein besonderes Muster, das, wenn sie wütend ist, rot glüht.

Geschichte

Am Anfang:

Ich fühlte mich eingesperrt. Immer wieder hämmerte ich gegen die Eierschale, die mich nun schon so lange umgab, doch sie wollte einfach nicht nachgeben. Endlich! Ich kullerte aus meinem Ei in ein weiches Nest. Doch ich war nicht alleine. Neben mir lage zwei weitere Feuerschweif-Babys, eindeutig Männchen. Eines der beiden war grün und hatte am rechten Auge einen orangen Fleck, das andere war ebenfalls grün, hatte seinen orangen Fleck aber am linken Auge. Erst jetzt bemerkte ich ihre irritierten Blicke. "Was ist los?", fragte ich sie. Einer der beiden antwortete:" Du bist nicht grün, so wie wir, sondern lila und das ist komisch." Nun bemerkte ich auch, dass ich anstatt grün lila war und einen roten Aalstrich vom Nacken bis zum Schwanzende hatte. "Hm. Du hast recht, aber das ist doch nicht schlimm.", erwiderte ich. "Natürlich ist das nicht schlimm.", antwortete mir plötzlich eine weiche Stimme. Als ich nach oben blickte, sah ich ein oranges Feuerschweifweibchen, mit einem roten Streifenmuster. Das musste meine Mutter sein. Plötzlich sagte mein Bruder, dessen linkes Auge orange war:" Aber Mama! Sie ist abartig und eindeutig nicht ganz normal!" Wütend knurrte ich. Meine Mutter wollte mich gerade verteidigen, als sie mich überrascht anschaute und auch meine Brüder wichen zurück. Erstaunt erkannte ich den Grund: Auf jedem meiner Flügel war nun ein rot glühendes Muster erschienen. "Mama? Was ist mit ihr?", fragten meine Brüder verunsichert und auch ich schaute meine Mutter fragend an. "Hm.... Das konnte euer Vater auch. Immer, wenn er wütend war, haben seine Pfoten plötzlich rot geglüht.", erklärte Mama. "Ist das normal?....", fragte ich. "Es ist besonders, aber eher im positiven Sinn.", antwortete Mama. "Wie soll unsere Schwester heißen?", fragte einer meiner Brüder. "Meine Kleine, ich nenne dich Lavendelfeuer. Das ist ab sofort dein Name. Und das sind deine Brüder, Feuer und Flamme.", sprach meine Mutter leicht feierlich.

In Bearbeitung....

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.