FANDOM


Ice ist ein weiblicher Schneegeist. Sie zieht mit Demon, Todbringer, Rin und Glutauge durch die Welt und versucht, die anderen immer wieder zu beeindrucken.

AussehenBearbeiten

Ice hat alles weisse Schuppen. In gewissem Licht wirken sie hellblau. Ihre Krallen sind schwarz und ihre Augen hellblau. Auf ihrem Rücken verteilt hat sie viele kleine Stacheln. Ihr Horn auf der Nase wäre sehr gross, doch es ist bei einem Kampf abgebrochen. Sie hat kräftige Beine und lange Flügel. Ihre Zähne sind klein und scharf. Sie hat sehr gute Augen, mit welchen sie auch in Schneegestöbern und Nebel sehr gut sieht.

GeschichteBearbeiten

Ice hatte eine schöne Kindheit. Sie wuchs mit ihren zwei Schwestern und drei Brüdern auf einer großen Schneeinsel auf, wo sie den ganzen Tag spielen konnten. Bei ihrer Familie war es Tradition, dass die Kinder schon früh ihre Familie verließen und in der Welt das große Glück oder zum Teil auch das große Abenteuer suchten. So verließ auch Ice bald ihre kleine Insel und zog durch die Welt. Sie war immer schon sehr ehrgeizig gewesen, sie wollte immer die Beste sein. Nur schon bei simplen Sachen, wie beim Fische fangen, da versuchte sie immer mehr zu erlegen, als alle andern, welche gerade an derselben Stelle waren. Eines Tages, als sie gerade am Fischen war, sah sie plötzlich, wie alle anderen Drachen davonflogen. Sie verstand nicht wieso, doch als sie plötzlich vom paralysierenden Nebel eines Leuchtenden Fluches getroffen wurde, wusste sie wieso. Vor ihr landeten vier Drachen. Sie hätte gerne alle genauer betrachtet, doch sie konnte sich nicht bewegen und so musste sie dem riesigen Holzklau, welcher genau vor ihr stand, direkt in die Augen sehen. Dieser betrachtete sie zuerst lange, dann wendete er seinen Blick zu den vielen Fischen, welche neben ihr auf einem Haufen lagen. "Du scheinst sehr gut im Fischen zu sein", meinte der Drache. Am liebsten hätte sie gesagt, dass sie nicht nur in dem sehr gut sei, aber sie konnte sich immer noch nicht bewegen. Doch wie wenn ihr Gegenüber Gedanken lesen könnte, fügte er hinzu: "Oder hast du noch andere Stärken? Wir könnten so jemanden nämlich gebrauchen!" An den Leuchtenden Fluch gewandt sagte er dann: "Löse sie wieder, dass sie sprechen kann." Der angesprochene Drache hauchte noch einmal einen kleinen Nebelstoß in ihre Richtung. Ice spürte, wie sie sich, zwar ein wenig träge, aber immerhin wieder bewegen konnte. Sie sagte sofort, um Eindruck zu schinden: "Ja, ich kann auch sehr lange am Stück fliegen oder sehr schnell fliegen und ich bin auch gut im Jagen!" Der Holzklau legte kaum merklich den Kopf schief: "Das hört man gerne!" Die vier Drachen stellten sich dem Schneegeist als Demon, Todbringer, Rin und Glutauge vor und schon bekam sie große Augen. "Ihr seid die, welche auf der ganzen Welt Angst und Schrecken verbreiten!", sagte sie ganz aufgeregt. Sie stellte sich vor, dass man sie auch überall kennen würde, wenn sie sich ihnen anschließen würde, was sie sehr verlockend fand. Für ihr schlechtes Gewissen, redete sie sich ein, dass sie es machen musste, um selbst am Leben zu bleiben. So schloss sie sich also den anderen an.

PersönlichkeitBearbeiten

Ice ist eine ruhige, gemütliche Drachendame. Sie mag es einfach mal nichts zu tun und auch mal für längere Zeit am selben Ort zu bleiben. Sie ist sehr ehrgeizig und möchte immer die Beste sein. Ihr gefällt es nicht besonders, dass sie in ihrer Gruppe die schwächte im Kampf ist, versucht aber gleichzeitig auch die Anderen zu beeindrucken. Ice hat immer ein schlechtes Gewissen, wenn sie einen anderen Drachen tötet, doch redet sie sich ein, dass sie es tun muss, da die anderen sie ansonsten töten würden.

BeziehungenBearbeiten

  • Demon: Ice mag Demon und denkt, dass er sehr von ihr beeindruckt ist. Sie merkt nicht, dass er ihr nicht mehr wirklich vertraut. Weiterhin möchte sie ihn beeindrucken und gibt ihr Bestes in den Kämpfen.
  • Todbringer: Todbringer hatte Ice schon immer etwas von oben herab behandelt, doch nach ein paar Jahren schien er sie immer weniger leiden zu können. Er ignorierte sie die meiste Zeit, rempelte sie an oder machte sich über sie lustig.
  • Glutauge: Mit Glutauge hatte Ice es gut. Sie redeten gerne miteinander oder flogen zusammen ein paar Runden. Als jedoch Todbringer immer gemeiner zu ihr wurde, veränderte sich auch Glutauge und wurde ihr gegenüber immer kälter. Ice verstand nie wieso, doch sie sprach sie auch nie darauf an.
  • Rin: Rin und Glutauge hatten sich gut verstanden. Sie scherzten zusammen oder plauderten über dieses und jenes. Sie teilten ihre Beute und kämpften gemeinsam. Den Tod von Rin traf Ice sehr hart.

ZusammenfassungBearbeiten

  • Ice ist ein weiblicher Schneegeist.
  • Sie hat zwei Schwestern und drei Brüder.
  • Sie schloss sich Demon, Todbringer, Rin und Glutauge an, damit sie auch die ganze Welt kennt.
  • Sie ist sehr ehrgeizig.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.